Newsarchiv

Erstellt von Hönicke

"Wir bleiben neugierig" lautet jedenfalls das Motto der Ausschreibung für unser neues Schülerbuch-Cover, und wie in jedem Jahr sind wieder ganz hervorragende Entwürfe bei der Jury eingegangen, sodass diese sich kaum entscheiden konnte, welcher Entwurf es auf das neue Schülerbuch 2020/ 2021 schaffen soll. Auch dieses Mal haben sich die Teilnehmenden, das sind Charlotte, Amelie, Linus und Jossi, sehr viel Mühe gegeben, ein farbenfrohes und ideenreiches Cover zu erstellen und auch eine...

Erstellt von Hönicke

Das Thema Webinar ist momentan in aller Munde und hilft dem ein oder der anderen durch die Homeoffice- Zeit. Die Schülerinnen und Schüler ab der achten Klasse des GaW hatten in der letzten Woche die Gelegenheit, an einer ganz besonderen Variante eines solchen Workshops teilzunehmen. Der Stratosphärenflug mit einem Wetterballon, den wir nun schon fast zu unserem Schulrepertoire zählen können, wurde durch den Verein experiMint und die Firma Stratoflights digital möglich gemacht. Teilnehmen konnten...

Erstellt von Hönicke

Menschen möchten sich austauschen und miteinander kommunizieren, auch wenn sie nicht persönlich miteinander in Kontakt treten können, und sie sind auch privat und beruflich darauf angewiesen. Deshalb haben viele moderne Medien gerade in dieser Zeit eine neue und noch wichtigere Bedeutung bekommen, als sie es ohnehin schon hatten, auch für unsere Schule, und viele profitieren von den Möglichkeiten der Digitalisierung.

Aber manchmal geht es eben auch mit sehr einfachen Mitteln, sich...

Erstellt von Hönicke

Morgens pünktlich um 10.00 Uhr c.t. sitzen ca. 60 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des Gymnasiums am Waldhof im Hörsaal, um sich mit der Frage „Was heißt hier Photoeffekt?“ auf Einsteins Spuren zu begeben. Sie hören in dem 90-minütigen Vortrag einiges zum „Welle-Teilchen-Dualismus“, zur Ausbreitung einer elektromagnetischen Welle und zum Thema Interferenz von Licht. Manches ist den Schülerinnen und Schülern durchaus aus dem Physikunterricht bekannt, manches ist Wissensstoff der...

Erstellt von Hönicke

Auch in diesem Jahr wurden alle Musikerinnen und Musiker vom Waldhof mit der Wewelsburgfahrt in den Februar begleitet. Am vierten Februar ging es dieses Jahr los, und wie immer probten alle Mitfahrenden intensiv an ihren Stücken. Nur der Chor konnte aus Platzmangel wegen Renovierungsarbeiten in der Burg dieses Jahr leider nicht mitfahren.

Nach einer einstündigen Fahrt erreichten alle Musiker die Burg und bezogen ihre Zimmer. Auf die kurze Besprechung der Abläufe in der Burg, also...